Aktuelles

Aktuelles


Neues zu unseren Kursen und Veranstaltungen in Zeiten von Corona

Wegen der Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Corona-Pandemie mussten wir seit 16. März, den Kursbetrieb aussetzen. Nach der neuen Verordnung der Landesregierung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, die am 18. Mai in Kraft getreten sind, können verschiedene Kurse und Veranstaltungen schrittweise und unter bestimmten Rahmenbedingungen wieder stattfinden. Dabei müssen jedoch die gleichen Hygienerichtlinien und Abstandsregelungen eingehalten werden, die für die allgemeinbildenden Schulen gelten. Bewegungsangebote sind, wenn überhaupt, weiterhin nur in kleinen Gruppen möglich, also nicht für komplette Kurse.

Wann wir wieder Kurse in den Turnhallen und den Räumlichkeiten der Nikolaus-Obertreis-Schule anbieten können ist momentan für uns noch nicht absehbar. Unsere Räume können nach den Vorgaben bezüglich der Abstandsregeln, der Hygienemaßnahmen, sowie der begrenzten Anzahl der TeilnehmerInnen genutzt werden.

  • Unsere Außen-Aktivitäten bezüglich des Nordic Walking am Montagmorgen, sowie unsere Wanderungen werden nach dem 14. Juni wieder aufgenommen.
  • Ebenso die AROHA-Kurse unter der Leitung von Eva Simon mit maximal 5 Teilnehmern, diese finden im Freien statt, Infos gibt es bei Frau Simon unter: 0151- 18323024
  • Des Weiteren bieten wir am Dienstag, den 16. Juni wieder unser Frühstückstreff an, natürlich nach den Corona-Vorgaben mit gegrenzter Teilnehmerzahl und nach vorheriger Anmeldung.
  • Sobald die Schwimmbäder wieder geöffnet werden, werden sich die jeweiligen ÜbungsleiterInnen mit ihren TeilnehmerInnen in Verbindung setzen.

Unser oberstes Ziel bleibt die Gesundheit und die Dankbarkeit, dass wir bis jetzt gut durch die Pandemie gekommen sind. Halten wir alle weiterhin zusammen und geben auf uns acht.


Gerne teilen wir mit euch, diese Mail mit Foto, die uns in den letzten Tagen erreichte:

"Gibt es wohl Dinge im Leben, die so sind, wie sie sind, doch für uns nicht wahrnehmbar werden, wenn wir sie irgendwie verfälscht sehen, unkenntlich für das Auge? Oder nehmen wir sie deswegen nicht wahr, weil wir achtlos an ihnen vorbeieilen? Kann da noch irgendetwas sein, das Geheimnisvolle hinter dem Sichtbaren, das verborgene Wunder, das uns nur zufällig erreicht, bevor es von irgend jemanden entdeckt wurde? Die Wahrnehmung von Schönheit ist vorzugsweise ein Augenerlebnis.

Halten wir es nach Pauline Oliveros (US-amerikanische Komponistin 1932-2016):

"Man kann lange schauen, ohne hinzusehen - aber um sich das zauberhafte Spiel von Farben und Formen hineinzufühlen, die Zartheit von Blumen und Pflanzen erkennen zu können, muss man schon bewusst hinsehen"


Wir fragen uns und euch:

"Wie kommen wir gut gemeinsam durch die Corona-Zeit?

Wir sind weiterhin für Sie da, wir sorgen und kümmern uns um Sie und deshalb haben wir für Sie eine Umfrage erstellt und bitten Sie um Mithilfe, beantworten Sie eindach unsere Fragen an Sie, entweder direkt in der Umfrage oder schreiben Sie uns unter: kneippvereiwnd@web.de oder rugen Sie einfach an unter: 06851 70933

Hier gehts zu unserer Umfrage

Auf eine Frage gibt es jedoch zur Zeit noch keine Antwort: Wann starten wir wieder mit unseren Kursen?

Wir können nur Sagen: "Sobald als möglich!"

Bleiben Sie uns treu und unterstützen die Kneipp Bewegung.

Denn nie war sie so wertvoll wie heute.

Wir freuen uns über jedes Gespräch mit Ihnen, sei es per Telefon,

über den Gartenzaun, an der Haustür, bei einem Spaziergang etc.


Kneipp-Tipps für daheim, diesmal: "Yoga-Twist (Energiekick für den Tag)" finden Sie bei youtube.com:


Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt:
Heute. Hier. Jetzt.
(von Tolstoi)

(Foto: Karin Tauer, Graetz-Verlag)


Mittlerweile haben wir schon mehrere Hundert Masken genäht und verteilt.

An dieser Stelle: "Ganz herzlichen Dank!" an die fleißigen Näherinnen,

Begegne dem was auf dich zukommt mit Hoffnung, nicht mir Angst

Alles wird gut, jedoch bestimmt anders!

Wir bieten kreative Mund-und Nasenbedeckung für eine Spende an verschiedene Hilfsorganisationen, unter anderem an die Jugendhilfe Hospital St. Wendel

Unsere 1. Vorsitzende ist im Kneipp-Treff für Sie da:

montags, von 10:00 bis 14:00 Uhr und mittwochs von 09:00 bis 12:00 Uhr und freitags von 10:00 bis 13:00 Uhr

Info-Tel.: 06851 - 70933


Liebe Mitglieder des Kneipp Vereins St. Wendel e.V. und Freunde der Kneipp-Bewegung!

Der Ausbruch des neuartigen Corona-Virus verunsichert uns derzeit alle und es gibt viel zu beachten. Es sind momentan schwierige Zeiten, in denen wir uns befinden und diese werden und uns wohl noch eine Zeitlang begleiten. Alle unsere Kurse und Veranstaltungen sind bis zum Ende der Osterferien (26. April) ausgesetzt. Alle Kursstunden werden, soweit möglich bis zu den Sommerferien nachgeholt.

Die Geschäftsstelle des Kneipp Verein St. Wendel e.V. bleibt weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie telefonisch erreichbar unter: 06851 70933.

Versuchen wir diese Zeit für uns positiv zu nutzen, Zeit zum Durchatmen, Zeit zum Bücher lesen, Zeit zum Briefe schreiben, Zeit  für Kreativität (malen, stricken, häkeln, werkeln) oder Gesellschaftsspiele im kleinen Familienkreis, außerdem lassen sich die Kneipp'schen Anwendungen gut zu Hause umsetzen.

Es ist die Zeit, so sagte Angela Merkel in ihrer TV-Ansprache: "In dieser Krise wird unser Herz und unsere Vernunft auf die Probe gestellt und es ist Zeit für unsere Solidarität"

Zeigen wir diese Solidarität in dem wir unsere heimische Wirtschaft unterstüzen und nicht alles auf den Online-Handel reduzieren. Halten wir zusammen und sind für einander da, dann gehen wir gestärkt aus dieser Kriese, die die ganze Welt umspannt, hervor.

Es gibt momentan viele Zeichen, des Zusammenhalts, z.B: wird in Italien auf Bakonen und Terrassen gemeinsam gesundnen. Bei uns werden abends um 19:00 Uhr Kerzen entzündet und ins Fenster gestellet. Ab dem morgigen Sonntag läuten jeden Sonntag, an Gründonnerstag, an Karfreitag jeweils um 19:30 Uhr, sowie an Ostern um 10:30 Uhr die Kirchenglocken, als Zeichen der Verbundenheit und Aufruf zum gemeinsamen Gebet.

Auch wir vom Kneipp Verein laden euch alle ganz herzlich ein sonntags um 12:00 Uhr ein Lied zu singen, ein Lied welches ihr alle kennt, singt wo immer ihr gerade seit an euren Fenstern, auf euren Balkonen oder im Wald beim Spaziergang: "Viel Glück und viel Segen auf all euren Wegen, Gesundheit und Frohsinn sei auch mit dabei."

Zum Schluß noch eine Erinnerung die Regeln, die momentan gelten auf den Punkt gebracht:

"Bleiben wir zu Hause!"


Ein Anliegen in eigener Sache: Wir suchen zum nächstmöglichen Starttermin Übungsleiter*innen für den Bereich Wirbelsäulen-Gymnastik, sowie zur Unterstützung beim Kinderturnen

Sie sind Trainer*in/Physiotherapeut*in und würden gerne in Ihrer Freizeit (vor- oder nachmittags) im Kurssystem mit netten Menschen arbeiten!? Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn "Kneipp bewegt Menschen". Gesundheit, Fitness, Spaß und ein soziales Miteinander werden bei uns groß geschrieben, also seien Sie in unserem Team dabei. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle unter: 06851 70933


Integration durch Sport

„Integration durch Sport“ (IdS) – ein Programm, das immer in Bewegung ist. Mit diesem Bundesprogramm widmet sich der DOSB einem Thema von großer gesellschaftlicher Bedeutung. Sport kann Menschen zusammenführen, aus Einzelnen eine Gemeinschaft formen und Individuen unterschiedlicher sozialer Herkunft zusammenführen, ungeachtet ihres religiösen und kulturellen Hintergrundes. Lesen Sie mehr dazu unter: www.integration.dosb.de


Was bieten die saarländischen Kneipp Vereine?

Schauen Sie sich das Video an: